Mittwoch, 16. Februar 2011

Erkältung und andere dumme Sachen...

Jetzt hatte ich es seit geschlagenen 2 Wochen vermieden, die Erkältungskrankheit meines Gatten zu übernehmen...doch einen Tag vor der saarländischen Crossmeisterschaft kratzt der Hals, ich hab produktiven Husten und eine Nase, die schneller läuft als ich.
Da wir aber als Mannschaft ohne Ersatzfrau antreten, renne ich dann halt doch mit. Bestens gerüstet mit Tempotaschentüchern, Hustenbonbons mache ich mich mit meinen Mitstreiterinnen auf die 4,05 km lange Waldstrecke. Drei Runden werden ja wohl zu überstehen sein. Mehr schlecht als recht...GUT fühlt sich anders und vor allem besser an. Zu Beginn der letzten Runde knicke ich mit dem linken Fuß um und kann mich torkelnd/armrudernd noch vor dem Sturz retten. Ich beende den Lauf als Erste von uns Dreien und kann jetzt richtig kränkeln.

Wir werden 4. in der Mannschaftswertung der Seniorinnen (wie alt klingt das denn)

Um das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden hab ich jetzt doppelt/dreifach Grund nicht laufen zu können*gggrrrhhh*

1. Erkältung mit Fieber
2. Sprunggelenk mit Blaufärbung und Schmerzen
3. Handyhandbuch in und auswendig lernen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen