Mittwoch, 29. September 2010

Mittags halb fünf in Deutschland

da sitzt man mit dem Töchterlein von der Glotze und schaut die Daily Soap. Weil's so schön entspannend ist und man/frau ergeht sich in höchst anspruchsvollen Diskussionen: welcher hochwertige Schauspieler in welcher anderen vorabendlichen Serie schon seinen Auftritt hatte...so in dem Schema

"na die Exfrau von dem, die in Folge 1098 gestorben ist, war doch schon die Immerböse in 'Verliebt in Berlin'..." fundiertes Wissen meinerseits.

"und diese junge Dame hat im Zweiten in der Serie 'Alisa folge deinem Herzen' brilliert, jetzt im Ersten zu bewundern"...

ach wie herrlich...alles wie aus dem richtigen Leben. Sooo reell

"Was stellt dieser Schauspieler so dar?"

"der iss/spielt so den italienischen Typ, weißte mit die golde Kette um den Hals und einem lockeren Spruch wie 'ciao bella' auf den Lippen!"

"ach jetzt weiß ich's...mit den Italienern hab ich es nicht wirklich sooo!!!!

"dabei sind die doch so: (eigentlich wollte ich was in der Richtung sagen) gute, große Flirter!! Aber was entsprudelt dem Gehege meiner Zähne:

"klörte Flörter"... ähem
"klöte Flöten".. ach nee
"flöter Klöter"... nix
"flörter Klörter"...schon gar nix, erst sortieren, denken und dann korreggdd Alder die Worte entfleuchen lassen.

"ich weiß schon von wem ich's hab!!!" der Blick meiner Tochter spricht Bände!!!

Ich sag nur Stritzfunkelgläschen!!! (Straßglitzersteinchen gemeint sind)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen