Freitag, 17. September 2010

Lang ist's her...

das Kreativsein...

Fast glaub ich jetzt den Spruch von Manu "Laufen macht dumm"...oder zumindest in diesem Ausmaß 5 Wochen vor einem Marathon, nur einseitige körperliche Betätigung...meine Kreativität, wenn man davon sprechen kann, hat sich zuletzt in einem Heckenschnitt ausgetobt. Das Vorgartenligustergrün hat jetzt muntere Wellen, nichts symmetrisches aber leider auch noch nichts erkennbar Formgebendes, halt eher struwwelig...na ich werde daran arbeiten...Richtschnur ade, ich such mir im Gartenheftchen ne schöne kurvige Alternative aus...

Mein neues Projekt Armstulpen:
Wolle hab ich noch, das Aussuchen der Farbe dauert auch nicht lang...beschrieben wurden die Dinger als "hübsch wenn sie unter der Jeansjacke rausgucken" also die blöö-grün-Variante gewählt...da ich immer wieder vom 5er Nadelspiel einzelne Objekte verstruddele, muss ich im ganzen Haus suchen bis ich das Set komplett hab und das auch noch in gleicher Nadelstärke *stolzbin*...erledigt...Anleitung? hab ich...so los geht's noch ganz manierlich: Gradausstricken und nur mit rechten Maschen, kann ich noch...Reihen zählen, da muss ich nächstes Mal Striche machen *ehrlich*...x-mal verzählt mit den Maschen *nervenverlier* dabei hat mich das "früher" so entspannt...

Brille rauf und runter, mit Brille seh ich die Maschen und den Text nicht, ohne Brille seh ich das Fernsehbild nicht (Altersweitsichtigkeit)...das Knopfloch ist schon entstanden und nach dem Bündchen wird's richtig schwierig, für Neuanfänger oder wie ich Wiedereinsteiger...hundert mal gelesen, hundert mal probiert, schwupp schon hab ich's begriffen...

1 M.li, 1 Ma. re, 1 M. abheben wie zum Linkstricken abheben (Faden hinter die Arbeit)*donnerwetternochmal*, 1 M. re, 1 U.(das heißt Umschlag, soviel weiß ich noch vom Stricklatein), die abgehobene Masche über die re und den U ziehen...alternativ möcht ich sonstwem mein Strickzeuch über den Schädel ziehen...*blödbin*...

"Meister ich bin fertig darf ich trennen?" den Spruch hab ich von meiner Patchworklehrerin...

will sagen ich hab fertig, darf ich aufziehen...das klappt gar nicht...immer weniger Maschen suchen meine Nadeln heim *wiewardasnochmal* und wenn das so weitergeht sieht es eher nach Kondom als Rüschenpulswärmer aus *verdammt*...Ruhigbleiben, Aufziehen (ungern), nochmal lesen, noch mal stricken, noch mal die Nerven und Maschen verlieren...Morgen ist auch noch ein Tag...

Nach einmal drüberschlafen, hab ich's kapiert und der untere Teil wird ohne größere Nervenverluste und Baldriandosen bewältigt.

Bis zum Winter ist ja hoffentlich noch ein bisschen hin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen