Sonntag, 15. August 2010

Geschafft

Plan erfüllt: 27 km Trainingslauf, Mittagessen kochen und vertilgen, Mittagsruhe, Kuchenbacken für das Geburtstagskind Paule, Bierchentrinken beim nachbarlichen Obstundgartenbauverein, Geburtstagfeiern...

na ja was will ich sagen, Ergebniss:
1. mir fehlen nur noch wenige Kilometer und die 2000 sind für dieses Jahr voll...
2. der Kuchen ist gelungen, auf Anhieb, allerdings hab ich mich diesmal streng an die Regeln/ans Rezept gehalten...
3. die Beine sind etwas schwer und
4. hoffentlich passt der Kopf morgen noch durch die Tür!!!

Hier das neuste-gute-ausprobierte-gelungene-Kuchenrezept:

den Namen hab ich irgendwie verstruddelt, sag mal Nuß-Kirsch-Sahne-Kuchen


Teig:
150 g Butter
125 g Zucker
3 Eier
1 Tl. Zimt (ev. weniger)
125 g gem. Nüsse/Mandeln
50 g Mehl
2 Tl. Backpulver

Belag Kirsch:
1 Gl. Sauerkirschen
1 P. Tortenguß

Sahne-Schoko-Haube:
2 Becher Sahne
1 Tafel Vollmilchschokolade

Rührteig herstellen, in einer Springform bei 175°C Heißluft ca. 35-40 Min. backen

Kirschen auf dem Boden verteilen mit dem Tortenguß überziehen.

Sahne steif schlagen (ev. Sahnesteif zugeben)über den Kirschen verteilen. Vollmilchschokolade schmelzen, unterheben und mit einer Gabel hochziehen.


...äähemm ich geb's zu so ganz ordentlich sieht der Kuchen nicht aus, aber wer mich kennt...

-vor allem meine Haare, die vor 20 Jahren beim Rausschlüpfen aus dem Wohnwagen schon immer mit: "....kämm dich mal!!!" (von Jonas kommentiert wurden)..
-oder meinen Garten (siehe le saucisson), indem sich das Unkraut auch nur schwerlich züchtigen läßt...aber dafür hat's hier auch Schmetterlinge, Eichhörnchen, Igel und sogar Ringelnatter...
oder meine Wohnung...es gibt wichtigeres als "sosiehtesauchimMöbelhausaus" ich wohne hier und bin nicht im Schaufenster

...weiß, dass diese Art von Kuchen sehr gut zu mir passt und meinen Fähigkeiten der Gestaltung zu Gute kommt, ich mag nichts spießig Akkurates, keine Geranien (auch wenn ich ebendiese gieße, in Abwesenheit meiner Eltern) , kein Golfplatzrasen, kein gelsenkirchener Barock (oder wie das heißt), keine Affektiertheiten...wo ich schon dabei bin den Lafer mag ich auch nicht, seine Rezepte schon...






Kommentare:

le saucisson hat gesagt…

Kann ich da was anderes schreiben ausser *sabber*?
Der sieht lecker aus.

Vienna hat gesagt…

der war als erstes von der Kuchentheke verschwunden...sozusagen bäuchlings ;)

Kommentar veröffentlichen